Grundstücke

Für Auswanderer die in Costa Rica ein Grundstück kaufen wollen, haben wir hier Vorschläge in der Provinz Guanacaste.

Träumen Sie nicht auch schon lange von Ihrem Traumhaus im Paradies? Ja, dann kommen Sie nach Costa Rica. Warum? Das Land gilt als das fortschrittliche und sicherste in Zentralamerika. Zudem finden Sie hier eine unverwechselbare Natur, Traumstrände und eine spektakuläre Artenvielfalt. Ja, und die Menschen verzaubern uns hier mit ihrem entspannten Charme.

Aufenthaltsrecht

Für alle, die „gekommen sind, um zu bleiben“, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten um in Costa Rica legal leben zu dürfen:

Grundsätzlich können sich Touristen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich 90 Tage mit einem Touristen-Visum im Land aufhalten. Wichtig, bei der Einreise muss bereits der Nachweis erbracht werden, wann die Ausreise ansteht. Dies geht meist ganz unproblematisch mit einem Rück- oder Weiterflugticket.

Erst einmal als Tourist eingereist, ist es möglich, eine Änderung des Migrationsstatus zu beantragen. Dafür müssen unbedingt alle erforderlichen Dokumente in Deutschland mit einer Apostille beglaubigt und bei der Beantragung vorgelegt werden. Am besten die zuständige Seite des Konsulats in Berlin checken.

Wer Costa Rica zu seinem Hauptwohnsitz machen möchte, muss zunächst die „Temporale Residencia“ beantragen. Dies ist für Rentenempfänger, Pensionäre und Investoren möglich. Alle nötigen Informationen hierzu gibt es ebenfalls beim Konsulat.

Arbeiten in Costa Rica

Um legal im Land arbeiten zu können, braucht man die permanente Aufenthaltsgenehmigung oder eine spezielle Erlaubnis, die vom Amt für Migration ausgestellt wird. Natürlich besteht noch die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen. Hier ist lediglich Unternehmergeist, etwas Fantasie und Mut gefragt.

Lebenshaltungskosten

Also eins muss gleich zu Beginn klargestellt werden. Das Leben in Costa Rica ist alles andere als günstig. Hier zahlt man, genau wie in Deutschland, schon mal eben für einen Liter Milch 1,10 Euro. Wer sich also für den großen Schritt entscheidet, sollte genügend Kleingeld in der Hosentasche haben.

Mehr Informationen hier